January 14, 2018 / 11:00 AM / 9 months ago

Twitter-Account von Spiegel-Chefredakteur gehackt

Berlin (Reuters) - Der Twitter-Account von Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer wurde gehackt.

A magnifying glass is held in front of a computer screen in this picture illustration taken in Berlin May 21, 2013. The Financial Times' website and Twitter feeds were hacked May 17, 2013, renewing questions about whether the popular social media service has done enough to tighten security as cyber-attacks on the news media intensify. The attack is the latest in which hackers commandeered the Twitter account of a prominent news organization to push their agenda. Twitter's 200 million users worldwide send out more than 400 million tweets a day, making it a potent distributor of news. REUTERS/Pawel Kopczynski (GERMANY - Tags: CRIME LAW SCIENCE TECHNOLOGY)

Der neueste Tweet über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sowie das Titelbild seien nicht von ihm, teilte der Spiegel in der Nacht auf Sonntag per Twitter mit. Inzwischen sei der Account bereinigt und wieder unter Kontrolle. Wie die “Bild” berichtete war am Samstagabend auf dem Account von Brinkbäumer ein angehefteter Tweet zu sehen mit einer türkischen Nachricht und dahinter in Klammern auf Deutsch: “Aufgrund der schlechten Nachrichten, die wir bisher über die Türkei und Recep Tayyip Erdogan berichtet und veröffentlicht haben, möchten wir uns entschuldigen.” Darunter war ein Foto von Erdogan und eine wehende Türkei-Flagge zu sehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below