Reuters logo
WDHLG-Steinhoff-Chef tritt zurück - Nachforschungen zur Bilanz
December 6, 2017 / 5:04 AM / 11 days ago

WDHLG-Steinhoff-Chef tritt zurück - Nachforschungen zur Bilanz

(Wiederholung vom Vorabend)

Berlin, 05. Dez (Reuters) - Der Chef des für die Poco-Märkte bekannten Möbelkonzerns Steinhoff, Markus Jooste, ist zurückgetreten. Zudem gab der Aufsichtsrat am späten Dienstagabend in einer Pflichtmitteilung bekannt, dass “in Bezug auf Bilanzunregelmäßigkeiten neue Informationen ans Licht gekommen sind”. Diese machten weitere Nachforschungen erforderlich. Die Bilanz werde veröffentlicht, wenn dies möglich sei. Zudem werde geprüft, ob frühere Unternehmenszahlen überarbeitet werden müssten. Die Konzernleitung soll zunächst Chairman Christo Wiese übernehmen.

Während des Handels hatten die Anleger die Flucht aus Steinhoff-Aktien ergriffen: Die Papiere stürzten zeitweise um zehn Prozent auf ein Rekordtief von 2,77 Euro ab. Schon am Montag hatten sie zehn Prozent eingebüßt, als der südafrikanisch-deutsche Konzern bekanntgab, dass die am Mittwoch anstehende Bilanz untestiert sei. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt seit August wegen möglicher Bilanzfälschung gegen aktuelle und ehemalige Verantwortliche des Konzerns. Steinhoff hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Die im MDax gelisteten Papiere haben seit Jahresbeginn rund 40 Prozent verloren.

Reporter: Scot W. Stevenson; redigiert von Thomas Seythal. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2888 5168 oder +49 69 7565 1236.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below