April 30, 2019 / 9:19 AM / 21 days ago

Kräftiger Umsatzsprung bei Symrise - Aktie auf Jahreshoch

CEO of Germany Symrise AG, Heinz-Jurgen Bertram, poses in front of new Center of Excellence in Granja Viana, 40 km (25 miles) south of Sao Paulo August 2, 2012. Symrise has invested approximately 12 million euros ($14.7 million) in their new facility in Brazil. REUTERS/Paulo Whitaker (BRAZIL - Tags: BUSINESS FOOD)

Frankfurt (Reuters) - Eine hohe Nachfrage nach Düften und Aromen beflügelt Symrise.

Der niedersächsische Duft- und Aromenhersteller startete mit einem deutlichen Umsatzplus ins Jahr und sieht sich auf Kurs zu seinen Zielen 2019. Im ersten Quartal setzte Symrise knapp 849 Millionen Euro um, ein Plus von mehr als neun Prozent. “Der gezielte Ausbau unserer Kapazitäten zahlt sich weiter aus”, erklärte Vorstandschef Heinz-Jürgen Bertram am Dienstag. “Wir blicken auch bei einer verhaltenen Konjunkturprognose zuversichtlich auf unsere Geschäftsentwicklung in den kommenden Monaten.”

Bei Anlegern kam das gut an: Symrise-Aktien stiegen um bis zu 1,7 Prozent auf ein Jahreshoch von 85,74 Euro.

2019 will Symrise unverändert deutlich schneller wachsen als der weltweite Markt für Duftstoffe und Aromen, für den ein Zuwachs von drei bis vier Prozent vorausgesagt wird. Bis Ende 2025 will das Unternehmen seinen Umsatz auf rund 5,5 bis 6,0 Milliarden Euro erhöhen. 2018 waren es 3,15 Milliarden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below