5. November 2017 / 11:22 / vor 14 Tagen

Gabriel trifft türkischen Kollegen Cavusoglu in Antalya

Berlin (Reuters) - Inmitten schwerer diplomatischer Verstimmungen zwischen Deutschland und der Türkei hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel seinen türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu getroffen.

Turkish Foreign Minister Mevlut Cavusoglu meets with his German counterpart Siegmar Gabriel in Antalya, Turkey, November 4, 2017. REUTERS/Cem Ozdel/Pool

Das informelle Treffen habe am Samstag in Antalya stattgefunden, teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Dabei sei es um die bilateralen Beziehungen und um “die schwierigen Themen und Erwartungen auf beiden Seiten” gegangen.

Fotos und Filmaufnahmen zeigten beide Politiker in legerer Kleidung bei einem Sparziergang. Der “Bild am Sonntag” sagte Gabriel, nach der Entscheidung der türkischen Justiz, in den letzten Tagen zwei Deutsche freizulassen und bei einem die Ausreisesperre aufzuheben, schiene ihm der Zeitpunkt gekommen zu sein, die Gespräche zu intensivieren. Es sei über alle Themen im deutsch-türkischen Verhältnis gesprochen worden. “Natürlich auch über die sehr schwierigen.” Es gehe in einer so festgefahrenen Situation erst mal darum, sich wieder zuzuhören.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind unter anderem wegen der Inhaftierung zahlreicher Deutscher auf einem Tiefpunkt. Prominenteste Gefangene sind der “Welt”-Korrespondent Deniz Yücel und die Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu. Insgesamt sind noch neun Deutsche in der Türkei aus politischen Gründen inhaftiert.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below