October 22, 2019 / 4:27 PM / in 24 days

Deutsch-türkisches Wirtschaftstreffen abgesagt

FILE PHOTO: German Economy Minister Peter Altmaier attends a joint news conference after a meeting in Paris, France, September 19, 2019. REUTERS/Gonzalo Fuentes/File Photo

Berlin (Reuters) - Das Treffen der deutsch-türkische Wirtschaftskommission, an dem auch die Wirtschaftsminister beider Länder teilnehmen sollten, ist kurzfristig abgesagt worden.

“Die Sitzung der gemischten Wirtschaftskommission (JETCO) wurde verschoben”, teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Dienstag auf Anfrage mit. Einen offiziellen Grund für die Verschiebung des für den 6. November geplanten Treffens wollte das Ministerium nicht nennen. Das “Handelsblatt” hatte zuvor berichtet, das Treffen sei von der deutschen Seite wegen des türkischen Vormarsches in Nordsyrien abgesagt worden.

An dem Treffen hätten neben Unternehmensvertretern auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sowie die türkische Handelsministerin Ruhsar Pekcan teilnehmen sollen. Die Bundesregierung hat bisher als Reaktion auf das Vorrücken des türkischen Militärs die Genehmigung neuer Rüstungsexporte gestoppt. Aus der Opposition gibt es Forderungen nach Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich will einen Stopp der deutschen Hermes-Exportbürgschaften für das Land.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below