for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Corona bringt TAG Immobilien nicht aus dem Konzept

Facades of appartment buildings are pictured at Kreuzberg district in Berlin, Germany, August 2, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Frankfurt (Reuters) - Der Wohnungskonzern TAG Immobilien hat die Corona-Krise bisher unbeschadet überstanden.

Für das laufende Jahr stellte Finanzchef Martin Thiel am Donnerstag sogar eine mögliche Anhebung der Jahresziele in Aussicht. TAG Immobilien habe beim Ausbau des Wohnungsportfolios in Deutschland und Polen gute Fortschritte erzielt und den Grundstein gelegt für weiteres rentables Wachstum, sagte Thiel bei der Vorstellung der Quartalsbilanz. Die Aktien legten um gut vier Prozent zu und waren mit Abstand größter Gewinner im MDax.

“Unser Geschäftsmodell, das in der langfristigen Vermietung von preisgünstigem Wohnraum besteht, hat sich auch während der Covid-19-Pandemie als stabil erwiesen”, erläuterte der Finanzchef. Ende Juni habe der Anteil der Mieter, die aufgrund von Einnahmeausfällen durch die Corona-Krise ihre Miete nicht bezahlen könnten, bei 0,1 Prozent gelegen. TAG Immobilien habe auf Mieterhöhungen verzichtet. Die Mieten legten dennoch um gut ein Prozent zu, gleichzeitig fielen die Bewirtschaftungskosten der Immobilien. Zudem profitierte TAG Immobilien von einer höheren Bewertung seines Wohnungsportfolios. Im ersten Halbjahr kamen 4200 neue Wohneinheiten hinzu.

Im zweiten Quartal stieg das für die Branche ausschlaggebende operative Ergebnis (FFO I) um neun Prozent auf 44,5 Millionen Euro. Das war mehr als Analysten erwartet hatten. Für das Gesamtjahr erwartet der TAG-Vorstand ein Ergebnis von 168 Millionen bis 170 Millionen Euro, das wären fünf Prozent mehr als 2019. Es bestehe auch die Möglichkeit, dass diese Prognose im dritten Quartal noch erhöht werde.

TAG Immobilien besorgte sich außerdem durch die Emission einer Wandelanleihe frisches Kapital in Höhe von 450 Millionen Euro. Die Anleihe sei vorrangig und unbesichert und laufe bis August 2026. Die Erlöse sollen verwendet werden, um den Kauf von neuen Wohnungen zu finanzieren. Zudem sollen Schulden vorzeitig zurückgezahlt werden. TAG Immobilien hat rund 85.000 Wohnungen im Portfolio und ist vor allem in ost- und norddeutschen Städten sowie in Polen aktiv.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up