May 13, 2020 / 9:09 AM / 15 days ago

Branchentarife gelten für immer weniger Beschäftigte

The logo German National Agency for Employment (Agentur fur Arbeit) is seen at the joint German-French job center office in Kehl, Germany, on the French-German border near Strasbourg, November 13, 2014. The center, the first of its kind, joining French and German Employment Agencies, was inaugurated in February 2013 and is due to facilitate the search for jobs for German and French unemployed persons in both countries. REUTERS/Vincent Kessler (GERMANY - Tags: POLITICS BUSINESS EMPLOYMENT)

Berlin (Reuters) - Trotz aller Appelle zur Stärkung der Tarifbindung gelten für immer weniger Beschäftigte branchenweite Tarifverträge.

In Westdeutschland arbeiteten im vergangenen Jahr 46 Prozent aller Arbeitnehmer in Betrieben mit einem Branchentarifvertrag, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Mittwoch mitteilte. Das seien zwei Prozentpunkte weniger als im Jahr davor. In Ostdeutschland sei die Tarifbindung um einen Prozentpunkt auf 34 Prozent der Beschäftigten gesunken. Für weitere sieben Prozent der westdeutschen Beschäftigten und für elf Prozent der ostdeutschen Arbeitnehmer gebe es Haustarifverträge, die für ein Unternehmen gelten.

In Deutschland ist die Tarifbindung seit Jahren rückläufig. “Auch wenn dieser Erosionsprozess schleichend verläuft, so ist der Trend als solcher eindeutig und hält zumindest in Westdeutschland nach wie vor an”, heißt es in der Studie des Forschungsinstituts der Bundesagentur für Arbeit. Branchentarife spielten für Kleinbetriebe eine untergeordnete Rolle. Große Betriebe mit über 200 Beschäftigten in Westdeutschland und Firmen mit mehr als 500 Beschäftigten in Ostdeutschland seien mehrheitlich tarifgebunden. Ebenso nehme die Bedeutung von Haus- und Firmentarifverträgen mit steigender Betriebsgröße zu.

In der Bundesregierung wird nicht nur von der SPD, sondern auch von Bundeskanzlerin Angela Merkel seit Jahren eine Stärkung der Tarifbindung gefordert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below