for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Seehofer - Tarifangebot muss "Helden"-Leistung im Staatsdienst würdigen

FILE PHOTO: German Interior Minister Horst Seehofer speaks to the media at the Federal Ministry of the Interior in Berlin, Germany September 28, 2020. Tobias Schwarz/Pool via REUTERS/File Photo

Berlin (Reuters) - Angesichts der Belastungen des öffentlichen Diensts in der Corona-Krise hat Bundesinnenminister Horst Seehofer den Beschäftigen entsprechende Lohnerhöhungen in Aussicht gestellt.

“Wir dürfen uns nicht damit begnügen, dass wir in den letzten Monaten immer wieder von Helden gesprochen haben”, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag im Bundestag. “Es muss auch bei diesen Tarifverhandlungen zum Ausdruck kommen”, macht er deutlich. “Deshalb werden wir ein vernünftiges Angebot in Abstimmung mit den Kommunen für diese Helden machen, damit sie nicht enttäuscht sind.”

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fordert für die rund 2,3 Millionen Angestellten in Bund und Kommunen 4,8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. In den vergangenen Tagen hatte die Beschäftigten mit Streiks bei Stadtreinigungen, Krankenhäusern oder im Nahverkehr ihrer Forderung Nachdruck verliehen. Die Arbeitgeber haben bislang kein Angebot vorgelegt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up