September 23, 2019 / 7:48 AM / a month ago

Banken sehen vor Börsengang hohe Nachfrage nach Teamviewer-Aktien

The headquarters of the German company Team Viewer is seen in Goeppingen, Germany September 14, 2019. Picture taken September 14, 2019. REUTERS/Michael Dalder

Frankfurt (Reuters) - Der Börsengang des schwäbischen Software-Anbieters Teamviewer stößt Banken zufolge bei Investoren auf hohe Nachfrage.

Der Preis für die Anteilsscheine dürfte bei 25,50 bis 26,50 Euro liegen und damit in der oberen Hälfte der Preisspanne von 23,50 bis 27,50 Euro je Aktie, hieß es am Montag von einer der federführenden Banken. Die Emission sei mehrfach überzeichnet, es gebe Nachfrage zu Preisen über die gesamte Spanne hinweg und darüber hinaus. Die Bücher für den Börsengang schließen am Dienstag, der erste Handelstag ist für den Mittwoch geplant. Das schwäbische Unternehmen strebt einen der größten Börsengänge der vergangenen Jahre in Deutschland an. Mit Teamviewer lassen sich Computer verbinden, etwa zur Fernwartung der Rechner, zur Fernsteuerung von Maschinen oder für Online-Konferenzen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below