May 25, 2018 / 9:19 AM / in a month

Macquarie verkauft Heizungsableser Techem für 4,6 Milliarden Euro

Frankfurt (Reuters) - Der Infrastrukturinvestor Macquarie verkauft den Heizungs- und Wasserableser Techem an ein Konsortium um den Schweizer Finanzinvestor Partners Group und zwei kanadische Pensionsfonds.

FILE PHOTO: The logo of Australia's biggest investment bank Macquarie Group Ltd adorns a desk in the reception area of their Sydney office headquarters in Australia, October 28, 2016. REUTERS/David Gray/File Photo

Dabei wird Techem mit 4,6 Milliarden Euro inklusive Schulden bewertet, wie die beteiligten Unternehmen am Freitag mitteilten. Das Konsortium besteht neben der Partners Group aus den kanadischen Pensionsfonds Caisse de depot et placement du Quebec (CDPQ) und Ontario Teachers’ Pension Plan (OTPP). Techem beschäftigt rund 3600 Mitarbeiter und ist in mehr als 20 Ländern aktiv. Seit elf Jahren war der Heizungsableser im Besitz von Macquarie.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below