November 13, 2019 / 8:23 AM / in 22 days

Senatorin - Tesla plant bis zu 7000 Jobs allein in Brandenburg

Tesla logo is pictured on a car during electric car E-Rallye Baltica 2019 in Bauska, Latvia July 23, 2019. REUTERS/Ints Kalnins

Berlin (Reuters) - Die Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop rechnet durch die geplante Tesla-Fabrik in Brandenburg mit Tausenden neuer Jobs.

“Zurzeit sind im Gespräch für die Factory in Brandenburg rund 6000, 7000 Arbeitsplätze”, sagte sie am Mittwoch im RBB Inforadio. Hinzu kämen in Berlin “auch noch ein paar Hundert, wenn nicht gar ein paar Tausend” neue Jobs. Tesla sei nicht nur ein reiner Autohersteller, sondern auch in den Bereichen Software, Innovation und Forschung aktiv. “Da ist Berlin natürlich der richtige Standort.”

Der Grünen-Politikerin zufolge kann Tesla für den Aufbau seiner Produktion mit Fördermitteln rechnen. “Jedes Unternehmen, dass sich hier ansiedelt oder hier erweitert, Arbeitsplätze schafft, neue Arbeitsplätte schafft, hat Anspruch auf diese Wirtschaftsförderung.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below