October 28, 2019 / 2:16 PM / 15 days ago

Thüringens CDU-Fraktionsvize hält Koalition mit AfD für möglich

The logo of the Christian Democratic Union (CDU) is pictured on the party's headquarters in Berlin, Germany, March 14, 2016. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Der stellvertretende thüringische CDU-Fraktionschef Michael Heym hat eine Zusammenarbeit mit der AfD und der FDP ins Gespräch gebracht.

Heym sagte laut MDR Thüringen, nach dem Wahlergebnis müssten alle Optionen geprüft werden. Auch eine Koalition aus CDU, FDP und AfD könnte eine Mehrheit bilden. Allerdings wäre ein solches Bündnis nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, habe Heym gesagt. Welche das konkret sind, habe er nicht sagen wollen.

CDU-Landeschef Mike Mohring und auch die Thüringer FDP schließen eine Koalition mit der AfD bislang aus. Mohring und CDU-Chef Annegret Kramp-Karrenbauer hatten am Montag in Berlin auf einen Beschluss des CDU-Bundesparteitages verwiesen, der Koalitionen mit der AfD und der Linkspartei ausschließt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below