February 6, 2020 / 3:56 PM / 5 months ago

CDU-Präsidium berät am Freitag zu Thüringen - Neuwahlen angestrebt

Germany's Christian Democratic Union Secretary General Paul Ziemiak speaks during a CDU board meeting Hamburg, Germany January 17, 2020. REUTERS/Fabian Bimmer

Berlin (Reuters) - Die CDU sieht nach der umstrittenen Wahl eines neuen Ministerpräsidenten in Thüringen weiteren Abstimmungsbedarf.

Das Präsidium der Partei werde am Freitag in Berlin tagen, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak am Donnerstag. “Thüringen braucht jetzt einen Neustart.” Alle demokratischen Kräfte müssten zusammenarbeiten, um nach einem Ausweg zu suchen. “Neuwahlen sind dafür der beste Weg.”

Thüringens Ministerpräsident Thomas Kemmerich hat sich der massiven öffentlichen Kritik an seiner Wahl mit Hilfe von AfD-Stimmen gebeugt und strebt nun eine Auflösung des Landtages an. Ob die CDU dafür stimmt, ist bislang aber noch offen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below