for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Linke - Stellen Ramelow nur bei sicherer Mehrheit auf

Bodo Ramelow of the Left Party (Die Linke) attends a session of the state parliament in Thuringia before the election of a new state prime minister in Erfurt, Germany, February 5, 2020. REUTERS/Hannibal Hanschke

Erfurt (Reuters) - Linke, SPD und Grüne wollen Bodo Ramelow (Linke) in Thüringen nur erneut im Landtag zur Wahl des Ministerpräsidenten aufstellen, wenn sie vorab durch Zusagen aus anderen Fraktionen eine absolute Mehrheit gesichert haben.

“Wenn wir nicht vorher wissen, dass Ramelow eine Mehrheit hat, dann werden wir auf Neuwahlen gehen”, teilte Partei- und Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow am Freitag mit. Sie habe dazu “zu wenigen Menschen in der CDU” Kontakt aufgenommen: “Wir brauchen 46 Stimmen.” Rot-Rot-Grün kommt auf 42 Mandate.

Ramelow war am Mittwoch bei der Ministerpräsidentenwahl Thomas Kemmerich unterlegen, der mit Stimmen von FDP, AfD und CDU überraschend zum Regierungschef gewählt wurde. Nach massiver Kritik kündigte Kemmerich aber seinen Rückzug an.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up