November 12, 2019 / 10:01 AM / 24 days ago

Thomas Cook Deutschland sagt Reisen ab 2020 ab

The Thomas Cook logo is seen at their German headquarters in Oberursel, near Frankfurt, Germany September 23, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Frankfurt (Reuters) - Die deutsche Reisetochter des pleite gegangenen Konzerns Thomas Cook hat alle ab 2020 gebuchten Reisen abgesagt.

Das sei aus insolvenzrechtlichen Gründen notwendig, weil noch immer kein Angebot von einem Käufer vorliege, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Betroffen sind neben der Marke Thomas Cook demnach auch Neckermann Reisen, Öger Tours, Bucher Reisen und Air Marin sowie die Schweizer Gesellschaft Thomas Cook International. Für Bucher Reisen und Öger Tours lägen zwar konkrete Angebote von Investoren vor, dennoch könnten die Reisen nicht durchgeführt werden. Die Einstellung des operativen Geschäftsbetriebs zum 1. Dezember müsse vorbereitet werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below