November 27, 2019 / 11:21 AM / 10 days ago

Insolvenzverfahren für deutsche Thomas Cook eröffnet

Passengers are silhouetted in front of a closed service counter of travel agent Thomas Cook and airline Condor at the airport in Frankfurt, Germany, September 24, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Frankfurt (Reuters) - Das Amtsgericht Bad Homburg hat das förmliche Insolvenzverfahren für das Reiseunternehmen Thomas Cook eröffnet.

Wie das Gericht am Mittwoch mitteilte sind insgesamt sechs deutsche Gesellschaften des Konzerns betroffen. Dabei handelt es sich um die Thomas Cook Touristik GmbH, Thomas Cook GmbH, Bucher Reisen & Öger Tours GmbH, NeckermannUrlaubswelt GmbH, Thomas Cook Vertriebs GmbH und Thomas Cook Airport Service GmbH.

Die britische Konzernmutter hatte Thomas Cook in Deutschland vor ein paar Wochen mit in die Insolvenz gerissen. Alle ab 2020 gebuchten Reisen wurden inzwischen abgesagt. Für manche Töchter des Unternehmens liegen nach Firmenangaben inzwischen zwar Angebote von Investoren vor, die Reisen könnten dennoch nicht durchgeführt werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below