September 25, 2019 / 7:57 AM / 2 months ago

Thyssenkrupp-Großaktionär Cevian begrüßt Führungswechsel

The logo of German steelmaker ThyssenKrupp AG is seen at the gate to Haus Rheinberg, a villa used for seminars in the valley of the small stream Wisper that confluents with the Europe's largest waterway Rhine near Lorch, Germany, September 15, 2019. Picture taken September 15, 2019. REUTERS/Wolfgang Rattay

Düsseldorf (Reuters) - Der schwedische Finanzinvestor Cevian hat nach dem geplanten Führungswechsel bei Thyssenkrupp rasche Fortschritte bei dem kriselnden Konzern gefordert.

“Wir unterstützen die Ernennung von Martina Merz zur Vorstandsvorsitzenden voll und ganz”, erklärte Cevian-Gründungspartner Lars Förberg am Mittwoch. “Wir erwarten, dass die neue Führung den von Thyssenkrupp so dringend benötigten Transformationsprozess beschleunigen und die Qualität der Umsetzung maßgeblich verbessern wird.” Cevian sei zuversichtlich, dass Thyssenkrupp nun endlich eine eindeutige Strategie und einen klar definierten Maßnahmenplan erhalte. Der Personalausschuss des Aufsichtsrats hatte am Dienstagabend empfohlen, den Vertrag mit dem bisherigen Vorstandschef Guido Kerkhoff aufzulösen und Aufsichtsratschefin Merz vorübergehend mit dem Posten zu betrauen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below