May 15, 2020 / 9:13 AM / 15 days ago

Italienische Fincantieri - Sprechen mit Thyssen über U-Boot-Programme

FILE PHOTO: A view of Fincantieri shipyard is seen in Monfalcone near Trieste, in northest Italy, April 21, 2016. REUTERS/Alessandro Bianchi/File Photo

Mailand (Reuters) - Der italienische Fincantieri-Konzern hat sein Interesse an einer Konsolidierung im Marine-Schiffbau bekräftigt und Gespräche mit Thyssenkrupp über U-Boot-Programme erwähnt.

Die Gespräche mit dem deutschen Konzern seien auf U-Boote beschränkt, sagte Fincantieris Generaldirektor Alberto Maestrini am Freitag in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Sie seien eine gute Grundlage, um auch über künftige Szenarien einer Konsolidierung in Europa zu beraten. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte von einem Insider erfahren, dass Fincantieri mit Thyssenkrupp über ein mögliches Bündnis im Marine-Bereich spricht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below