May 20, 2020 / 8:34 AM / 10 days ago

Thyssenkrupp kauft Werft in Brasilien

FILE PHOTO: Thyssenkrupp's logo is seen outside the elevator test tower in Rottweil, Germany, January 21, 2020. REUTERS/Michaela Rehl/File Photo

Düsseldorf (Reuters) - Thyssenkrupp hat in Brasilien einen Vertrag zum Erwerb einer Werft unterzeichnet.

Die Oceana-Werft im Bundesstaat Santa Catarina solle von dem brasilianischen Unternehmen Aliança übernommen werden, teilte Thyssenkrupp Marine Systems am Mittwoch mit. Die Werft sei vorrangig für den Bau von vier Fregatten für die brasilianische Marine vorgesehen. Voraussetzung für die Transaktion sei die Zustimmung der brasilianischen Kartellbehörden sowie das offizielle Inkrafttreten des Fregattenvertrags – voraussichtlich Mitte dieses Jahres. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Ein Konsortium um Thyssenkrupp hatte in Brasilien den Zuschlag für den Bau von vier Fregatten erhalten. Neben Thyssenkrupp Marine Systems gehören Embraer Defense & Securities und die Embraer-Tochter Atech zum Konsortium. Die Schiffe sollen zwischen 2025 und 2028 ausgeliefert werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below