for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Thyssenkrupp streicht 800 Jobs im Anlagenbau

FILE PHOTO: A crane lifts up a steel coil at the storage and distribution facility of the steel plant of German steel maker ThyssenKrupp in Duisburg, Germany, January 30, 2020. REUTERS/Wolfgang Rattay//File Photo

Düsseldorf (Reuters) - Der schwächelnde Industriekonzern Thyssenkrupp streicht im Anlagenbau 800 Arbeitsplätze.

Davon seien rund 500 Jobs in Deutschland, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die bisherige Sparte System Engineering werde in zwei eigenständige Geschäftseinheiten aufgeteilt: Zukünftig wird es einen auf Karosseriemontage spezialisierten Anlagenbauer geben, der weiterhin im Segment Automotive Technology von Thyssenkrupp geführt werde. Die Antriebs- und Batteriemontage würden in einem Unternehmen gebündelt, das zum Portfoliosegment Multi Tracks von Thyssenkrupp gehört. Für dieses Geschäftsfeld eine Lösung außerhalb des Konzerns gefunden werden.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up