May 15, 2018 / 1:34 PM / 2 months ago

Thyssenkrupp rechnet fest mit Stahl-Joint Venture

Düsseldorf (Reuters) - Thyssenkrupp hat sich zuversichtlich gezeigt, dass es trotz noch offener Fragen zu dem geplanten Joint Venture der Stahlsparte mit Tata Steel kommen wird.

A logo of ThyssenKrupp AG is pictured outside the ThyssenKrupp headquarters in Essen, November 23, 2017. REUTERS/Thilo Schmuelgen

“Nein, keine Sorge”, entgegnete Finanzchef Guido Kerkhoff am Dienstag auf eine entsprechende Frage in einer Telefonkonferenz mit Analysten. In den Niederlanden und Großbritannien müssten vielleicht noch einige Dinge geklärt werden. Dies sei aber normal. Den größten Lärm habe es bei den Verhandlungen in Deutschland gegeben. Thyssenkrupp will noch im ersten Halbjahr den Deal unter Dach und Fach bringen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below