June 12, 2017 / 8:16 AM / 3 years ago

Deutschland-Urlaub wird immer beliebter

The south Bavarian castle, Neuschwanstein, one of the most popular destinations in Europe which was built by King Ludwig II in 1869, is illuminated with the Bavarian flag in Hohenschwangau, southern Germany, June 5, 2015. The Group of Seven (G7) two-day summit, being held at Elmau palace in Bavaria, begins on Sunday. REUTERS/Michaela Rehle

Berlin (Reuters) - Die deutsche Tourismusbranche steuert 2017 auf das achte Rekordjahr in Folge zu.

Von Januar bis April stieg die Zahl der Übernachtungen um drei Prozent zum Vorjahreszeitraum auf 117,8 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Die Übernachtungen ausländischer Gäste legten um drei Prozent auf 22,0 Millionen zu, die von inländischen Gästen ebenfalls um drei Prozent auf 95,8 Millionen. Als ein Grund für den boomenden Deutschland-Urlaub gilt die gute Konjunktur mit Rekordbeschäftigung und steigenden Löhnen. Zudem bleiben viele deutsche Urlauber wegen Krisenherden wie etwa in der Türkei lieber in der Heimat.

Allein im April zählten Hotels, Pensionen und andere Beherbergungsstätten gut 37 Millionen Übernachtungen. Das waren 13 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Dabei half das Osterfest, das diesmal in den April und nicht wie 2016 in den März fiel.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below