December 18, 2019 / 12:36 PM / 7 months ago

Reisebilanz der Deutschen 2019 - Wenig "Flug- und Kreuzfahrtscham"

People enjoy a sunny day at the Lake Ammer (Ammersee) in Utting, near Munich, southern Germany, June 5, 2019. REUTERS/Michael Dalder

Berlin (Reuters) - Die Deutschen haben 2019 mehr längere Urlaubsreisen gemacht, aber weniger Tagesausflüge.

Die Zahl der privaten Reisetage fiel zum Vorjahr um 0,5 Prozent auf rund 1,704 Milliarden, wie der Tourismusverband BTW am Mittwoch mitteilte. “Ihre Reiselust und insbesondere ihre Urlaubsreisen lässt sich der Großteil der Bürger trotz größerer konjunktureller Unsicherheit und trotz der moralisch aufgeheizten Klimadebatte nicht nehmen”, erklärte BTW-Präsident Michael Frenzel. Die Entwicklung sei 2019 stabil geblieben - auf ohnehin bereits sehr hohem Niveau. “Die viel herbeigeredete Flug- und Kreuzfahrtscham spiegelt sich im Reiseverhalten nicht wider.” Der Klimawandel und Auftritte etwa der jungen schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg hatten die Debatte um CO2-arme Mobilität verschärft.

Für 2020 sieht die Umfrage des BTW einen Anstieg der Reisetage um rund 0,5 Prozent vor. Im abgelaufenen Jahr zeigte sich aber doch eine Folge der Klimadiskussion: Tagesreisen mit dem Auto gingen laut BTW stark überdurchschnittlich zurück, Tagesreisen mit der Bahn hingegen legten zu. Während Tagesausflüge zu Verwandten und Bekannten deutlich weniger wurden, unternahmen die Deutschen mehr Wellnes-, Städte- und sogenannte Eventreisen. Kreuzfahrten, die von Umweltschützern als besonders klimaschädlich kritisiert werden, legten im zweistelligen Prozentbereich zu.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below