6. September 2017 / 10:36 / vor 14 Tagen

Umfrage - Deutsche zufriedener mit ihrem Land als andere EU-Bürger

A German flag flutters next to the dome of the Reichstag building, seat of the German lower house of parliament Bundestag, in Berlin, October 2, 2013. German Chancellor Angela Merkel led her conservatives to their best result in over two decades in a German election on September 22 but must still find a coalition partner to secure a third term. She is due to hold preliminary talks with the Social Democrats (SPD) on Friday and the Greens late next week to assess whether there is enough common ground to enter formal coalition negotiations with either party. REUTERS/Fabrizio Bensch (GERMANY - Tags: CITYSCAPE POLITICS)

Berlin (Reuters) - Die Deutschen bewerten die Entwicklung ihres Landes einer Umfrage zufolge besser als andere Europäer die ihrer Staaten.

Am ausgeprägtesten sei die positive Grundstimmung bei der Frage nach dem Zustand des Landes und der Demokratie, ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Erhebung der Bertelsmann-Stiftung, die mit einer Befragung in fünf weiteren großen EU-Staaten verglichen wurde. 59 Prozent der Deutschen sagten bei der Umfrage im Juli und damit zwei Monate vor der Bundestagswahl, sie seien zufrieden mit der Entwicklung ihres Landes. Im Frühjahr waren bei einer Erhebung nur 32 Prozent der Meinung. 63 Prozent äußerten sich in der jüngsten Befragung zudem optimistisch zum Zustand der Demokratie.

Zum Vergleich: Die Italiener sind mit 13 Prozent am unzufriedensten mit der Entwicklung des Landes. Auch in Frankreich, wo Emmanuel Macron seit Mai Staatspräsident ist, sind die Pessimisten noch in der Mehrheit - allerdings hat sich ihre Zahl reduziert. Im Sommer äußerten sich 36 Prozent zufrieden, im Frühjahr waren es zwölf Prozent.

In Deutschland ist die Zahl der Befragten, die sich in der politischen Mitte verorten, mit 80 Prozent zudem unter den sechs größten EU-Staaten am höchsten. In Frankreich sehen sich dagegen jeweils ein Viertel der Menschen links oder rechts von der Mitte. In der EU gilt allgemein, wer unzufrieden ist, orientiert sich politisch nach rechts.

Wirtschaftlich gesehen herrscht der Erhebung zufolge ebenfalls weitgehend Zufriedenheit in Deutschland: Für gut drei Viertel hat sich die Lage verbessert (34 Prozent) oder ist gleich geblieben (43 Prozent). In Italien dagegen gaben mehr als die Hälfte der Befragten an, ihre Situation habe sich verschlechtert.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below