January 30, 2019 / 4:27 PM / in 6 months

CDU-Experten wollen Steuerlast für Firmen bei 25 Prozent deckeln

A logo of the Christian Democratic Union (CDU) is pictured at the party's headquarters in Berlin, Germany, November 5, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Die Finanzpolitiker der Union machen Druck für eine steuerliche Entlastung der Unternehmen.

“Unser Ziel ist es, die Steuerbelastung sowohl für Kapitalgesellschaften als auch für Personengesellschaften für nicht ausgeschüttete Gewinne bei maximal 25 Prozent zu deckeln”, heißt es in einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden achtseitigen Papier der AG Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Begründet wird dies damit, dass die steuerliche Belastung im internationalen und auch europäischen Vergleich zu hoch sei. Auch die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie die CSU pochen auf eine Senkung der Unternehmenssteuern.

Die Union will steuerliche Entlastungen bei der geplanten Überprüfung der Arbeit der großen Koalition im Herbst auch wegen der wirtschaftlichen Eintrübung auf die Agenda setzen. Die Finanzexperten fordern eine vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlages bis 2021. Zudem wird eine grundlegende Reform der Gewerbesteuer verlangt. Sie soll als reine Betriebssteuer künftig wieder bei der Gewinnberechnung abzugsfähig ein. Auch das von 1972 stammende Außensteuerrecht bei grenzüberschreitenden Aktivitäten von Firmen sei überholungsbedürftig. Zudem wird gefordert, dass Gesellschafter von Personengesellschaften das Recht eingeräumt werden soll, ihre Firmen wie eine Kapitalgesellschaft zu besteuern. “Damit entsteht auf der Ebene der Personengesellschaften eine Steuerbelastung von 15 Prozent Körperschaftssteuer”, heißt es in dem Papier.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below