June 11, 2019 / 1:25 PM / 6 days ago

Fortum - Haben mit Putin über Hindernisse im Fall Uniper gesprochen

Russian President Vladimir Putin speaks during his meeting with heads of foreign companies on the sidelines of the Saint Petersburg International Economic Forum (SPIEF-2019) in St. Petersburg, Russia, June 7, 2019. Yuri Kochetkov/Pool via REUTERS

Oslo (Reuters) - Der finnische Energiekonzern Fortum ist wegen der beschränkten Möglichkeiten für eine Übernahme des Düsseldorfer Konkurrenten Uniper in Russland vorstellig geworden.

Fortum-Chef Pekka Lundmark habe das Thema gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Sprache gebracht, erklärte das Unternehmen am Dienstag. Die Finnen halten 49,99 Prozent an der früheren E.ON-Kraftwerkstochter. Eine Übernahme der Mehrheit ist ihnen bislang versperrt, da zu einem Kraftwerk Unipers in Russland eine Trinkwasseraufbereitungsanlage gehört, der die Regierung eine strategische Bedeutung beimisst.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below