June 7, 2018 / 12:04 PM / 18 days ago

Altmaier - USA sollten Interesse an Lösung des Handelsstreits haben

Berlin (Reuters) - Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier sieht die USA im Handelsstreit mit der EU am Zuge.

German Economic Minister Peter Altmaier leaves after delivering a statement regarding the Trump Administration's steel and aluminium tariffs, outside of the White House in Washington, U.S., March 19, 2018. REUTERS/Leah Millis

“Der Ball liegt jetzt im Feld unserer amerikanischen Partner”, sagte der CDU-Politiker am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters auf die Frage, ob er noch Chancen für eine kurzfristige Einigung sehe. “Ich glaube, dass es auch im Interesse der USA wäre, sich zu verständigen. Wir haben das immer für möglich und wünschenswert gehalten.”

Aber jetzt sei es erst einmal die Aufgabe der Europäer, eine klare und deutliche Haltung zu zeigen. “Vielleicht führt das ja zu einem Nachdenken. Das wäre im Sinne aller”, so der Minister. Die USA hätten jedenfalls gesehen, dass die Europäische Union entschlossen sei.

Die USA haben mit neuen Importzöllen für Stahl und Aluminium aus Europa und anderen Staaten einen Handelsstreit vom Zaun gebrochen. Die EU will im Juli mit Gegenmaßnahmen antworten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below