July 1, 2013 / 11:21 AM / 6 years ago

EU bestellt US-Botschafter wegen Spionageaffäre ein

Brüssel/Bandar Seri Begawan (Reuters) - Die EU hat US-Botschafter William Kennard wegen der vermuteten Ausspähung von Verbündeten einbestellt.

Kennard solle darüber mit dem EU-Spitzendiplomaten Pierre Vimont sprechen, teilte die Europäische Union am Montag mit. Außerdem habe die Außenbeauftragte Catherine Ashton mit US-Außenminister John Kerry das Thema angesprochen. Kerry bestätigte das Gespräch, nannte aber keine Einzelheiten. Die EU hat Aufklärung über Medienberichte verlangt, denen zufolge unter anderem die Europäische Vertretung in Washington mit Abhörgeräten verwanzt wurde.

Kerry wies die Kritik aus dem Ausland zurück. Jedes Land der Welt, das in der internationalem Politik und in Fragen der nationalen Sicherheit tätig sei, sammle zum eigenen Schutz Informationen. “So weit ich weiß, ist das in vielen Ländern nichts Außergewöhnliches”, sagte der US-Außenminister.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below