March 2, 2018 / 10:38 AM / 4 months ago

Trump und Merkel besorgt über Eskalation im Syrien-Krieg

Berlin (Reuters) - Die USA und Deutschland fordern Russland auf, sich für die vom UN-Sicherheitsrat geforderte Waffenruhe in Syrien einzusetzen.

German Chancellor Angela Merkel addresses a news conference at the chancellery in Berlin, Germany, February 27, 2018. REUTERS/Hannibal Hanschke

Bundeskanzlerin Angela Merkel sei am Donnerstagabend bei einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump übereingekommen, das syrische Regime und dessen russische und iranische Verbündeten zur Verwirklichung eines Waffenstillstandes aufzurufen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin mit. Damit werde eine Resolution des UN-Sicherheitsrates umgesetzt.

Merkel und Trump verlangen von Russland außerdem, seine Beteiligung an der Bombardierung Ost-Ghutas zu beenden, teilte Seibert mit. Die Offensive gegen zivile Gebiete müsse gestoppt werden. Zudem müsse das syrische Regime für die Verschlechterung der humanitären Lage in Ost-Ghuta zur Rechenschaft gezogen werden.

Die Kanzlerin und der US-Präsident seien zudem besorgt über die jüngsten Äußerungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu Rüstungsentwicklungen. Putin hatte den Ausbau des Atomwaffenarsenals seines Landes angekündigt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below