April 27, 2018 / 4:44 AM / 8 months ago

Merkel berät mit Trump über Handel und Iran

German Chancellor Angela Merkel attends a session of the lower house of parliament Bundestag in Berlin, Germany, April 26, 2018. REUTERS/Axel Schmidt TPX IMAGES OF THE DAY

Berlin (Reuters) - Kanzlerin Angela Merkel wird heute in Washington US-Präsident Donald Trump treffen.

Bei dem Antrittsbesuch nach ihrer Wiederwahl werden Themen wie die US-Schutzzölle auf Stahl und Aluminium, das iranische Atomabkommen oder der Umgang mit Russland auf der Agenda stehen. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte versucht, Trump von der Kündigung des Atomprogramms und der Einführung der Zölle auch für die EU ab dem 1. Mai abzuhalten. Ein Einlenken Trumps sei allerdings nicht zu erwarten, hieß es in deutschen Regierungskreisen.

Vom US-Präsidenten wird erwartet, dass er die aus seiner Sicht zu niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben, den deutschen Handelsüberschuss mit den USA und die Unterstützung für den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee kritisiert. Nach einem Vieraugengespräch und einem gemeinsamen Mittagessen werden Merkel und Trump im Weißen Haus auch eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below