February 2, 2018 / 12:58 PM / 19 days ago

Autohersteller zahlen 250 Millionen Euro für bessere Stadtluft

Berlin (Reuters) - Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen beteiligen sich nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums mit 250 Millionen Euro an Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in den Innenstädten.

Darauf habe sich Verkehrsminister Christian Schmidt mit den Unternehmen geeinigt, teilte das Ministerium am Freitag mit. Zum Engagement der ausländischen Automobilhersteller an dem Sofortprogramm “Saubere Luft” bleibe das Ministerium in engen Gesprächen mit den Unternehmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below