May 4, 2020 / 3:04 PM / 23 days ago

IG Metall für Eigenanteil der Branche bei Auto-Kaufprämie

FILE PHOTO: A worker wears a protective mask at the Volkswagen assembly line after VW re-starts Europe's largest car factory after coronavirus shutdown in Wolfsburg, Germany, April 27, 2020, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues. Swen Pfoertner/Pool via REUTERS

Berlin (Reuters) - Im Fall staatlicher Kaufprämien für Autos muss sich die Branche laut IG-Metall-Chef Jörg Hofmann mit einem “nennenswerten Eigenanteil” daran beteiligen.

Einen Tag vor einem Autogipfel der Bundesregierung forderte der Gewerkschaftsvorsitzende am Montag zudem einen technologieoffenen Ansatz. “Auch emissionsarme moderne Verbrennungsmotoren sind hier einzubeziehen”, sagte Hofmann. Es müsse eine Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes gefördert und so ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. “Wir brauchen ein Signal der Politik, dass es im Rahmen eines Konjunkturprogrammes auch Maßnahmen zur Stützung der Schlüsselbranche Fahrzeugbau geben wird.”

Die Bundesregierung hat bereits klargemacht, dass am Dienstag keine Entscheidungen über Kaufanreize zu erwarten seien. Darüber soll erst im Rahmen eines Pakets zur Konjunkturbelebung nach der Virus-Krise entschieden werden. Kanzlerin Angela Merkel und andere Mitglieder der Bundesregierung wollen sich am Dienstagvormittag in einer Videoschaltkonferenz mit den Autobauern, deren Spitzenverband VDA und der IG Metall austauschen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below