March 12, 2020 / 4:07 PM / 21 days ago

Brandenburg sagt Großevents ab - Noch keine Entscheidung zur ILA-Messe

The Brandenburg Gate (Brandenburger Tor) is seen during sunset in Berlin, Germany, March 22, 2016. REUTERS/Fabrizio Bensch/File Photo

Berlin (Reuters) - Nach dem Verbot von Großveranstaltungen in Brandenburg ist noch unklar, ob die Luftfahrtmesse ILA im Mai stattfindet.

Der zuständige Landkreis Dahme-Spreewald teilte am Donnerstag mit, es gebe hierzu noch keine Entscheidung. Die Verwaltung werde sich voraussichtlich am Freitag mit dem Thema befassen. Die ILA ist für den 13. bis 17. Mai geplant. Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Messe waren zuletzt rund 180.000 Besucher gekommen.

Der Veranstalter, die Messe Berlin, erklärte, man habe noch keine genauen Informationen zu den neuen Auflagen der Behörden. Zuvor hatte Brandenburg bis auf weiteres Großveranstaltungen ab einer Teilnehmerzahl von 1000 Menschen verboten. Veranstaltungen mit mindestens 100 Teilnehmenden müssen den Kreisbehörden schriftlich angezeigt werden, teilte das Gesundheitsministerium in Potsdam zu einer Allgemeinverfügung an die Landkreise und kreisfreien Städte mit. Außerdem dürfen Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Hochschulen, Heime, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen nicht betreten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below