March 24, 2020 / 1:14 PM / 11 days ago

Scholz - Nach Normalisierung Entscheidungen zur Konjunkturbelebung

German Finance Minister Olaf Scholz addresses the media during a joint news conference with Economy Minister Peter Altmaier (not pictured) to reveal details of a supplementary budget to counter the impact of the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Berlin, Germany, March 23, 2020. Michael Sohn/Pool via REUTERS

Berlin (Reuters) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz will nach einem Abklingen der Virus-Krise Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur ergreifen.

“Sobald die Kneipen, Kinos und Geschäfte wieder öffnen können, werden wir zielgenaue Entscheidungen treffen, um die Konjunktur zu beleben”, schreibt Scholz in einem der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag vorliegenden Brief an die SPD-Abgeordneten des Bundestages. In Abstimmung mit den Fachleuten würden Bund und Länder “in den nächsten Wochen abwägen müssen, wann und wie wir unser Land wieder in den ‘Normalmodus’ zurückbringen können”. In dem Schreiben erläutert Scholz das Hilfspaket, das die Bundesregierung am Montag auf den Weg gebracht hatte und das der Bundestag am Mittwoch beschließen soll.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below