March 20, 2020 / 2:02 PM / 13 days ago

Ifo-Präsident sieht derzeit keine Inflationsgefahr durch Corona

Clemens Fuest, Co-Director of the Centre for European Economic Research (ZEW) speaks during an interview with Reuters in Frankfurt February 10, 2014. The European Central Bank's flagship crisis-fighting tool has been severely blunted by the assertion of Germany's top court that it exceeded the ECB's mandate, the head of the German ZEW think tank said. Picture taken February 10, 2014. REUTERS/Ralph Orlowski (GERMANY - Tags: BUSINESS)

Berlin (Reuters) - Ifo-Präsident Clemens Fuest rechnet nicht mit Preissteigerungen auf breiter Front infolge der Virus-Krise.

“Gefahren einer Inflation sehe ich derzeit nicht”, sagte Fuest am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Es sei zwar durchaus möglich, dass Güter des täglichen Bedarfs sich verteuern könnten, wenn zwischenzeitlich die Produktion beeinträchtigt werde. “Andere Güter, vor allem langlebige Verbrauchsgüter wie Autos, werden derzeit aber kaum nachgefragt und dürften billiger werden, so lange die Krise anhält”, erklärte Fuest. “Inflationsgefahren würden nur dann bestehen, wenn die Produktion durch Corona über längere Zeit unterbrochen wird und gleichzeitig staatliche Konjunkturprogramme die Nachfrage stützen.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below