November 16, 2018 / 10:58 AM / a month ago

Volkswagen gibt bei Investitionen in China Gas

Herbert Diess from the Volkswagen Group presents the new I.D. Vizzion car model during an event at the 88th International Motor Show at Palexpo in Geneva, Switzerland, March 5, 2018. REUTERS/Denis Balibouse

Frankfurt (Reuters) - Volkswagen will bei den Expansionsplänen in China durchstarten.

Zusammen mit Partnern wolle der Konzern in der Volksrepublik mehr als vier Milliarden Euro etwa in Elektro-Autos, Schnellladesysteme, autonomes Fahren und Mobilitätsdienstleistungen investieren, teilte Volkswagen am Freitag im Rahmen einer Autoshow in China mit. Bis zum Jahr 2020 sollten 30 neue Elektromodelle auf den Markt kommen, die Hälfte davon aus lokaler Produktion. So wolle Volkswagen es schaffen, 2020 rund 400.000 elektrifizierte Modelle in China auszuliefern, bis 2025 dann 1,5 Millionen Fahrzeuge. Ab 2019 soll einem Insider zufolge VW-Konzernchef Herbert Diess selbst die Leitung des wichtigen China-Geschäfts übernehmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below