April 29, 2020 / 8:25 AM / a month ago

Volkswagen sieht im zweiten Quartal Betriebsverlust

Volkswagen logo is seen at the LA Auto Show in Los Angeles, California, U.S., November 20, 2019. REUTERS/Lucy Nicholson

Hamburg (Reuters) - Volkswagen rechnet im laufenden zweiten Quartal wegen der hohen Belastungen durch die Coronavirus-Pandemie mit einem Betriebsverlust.

“Operating Profit im zweiten Quartal wird negativ sein”, sagte Finanzchef Frank Witter am Mittwoch während einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Für das Gesamtjahr bekräftigte Witter, dass der Konzern von einem positiven operativen Ergebnis ausgehe. “Das ist das, war wir bisher annehmen.” Der Finanzchef machte klar, dass der Zeitraum von April bis Juni, in dem die Produktion nach dem Corona-bedingten Stillstand sukzessive wieder angefahren wird, das schwierigste Quartal in diesem Jahr sei. Dies betreffe auch die Liquidität. Danach gehe er von einer Erholung aus.

Volkswagen dringt angesichts des europaweit darniederligenden Automarktes auf staatliche Kaufanreize. Witter sagte, die Branche brauche rasche Entscheidungen und setze darauf, dass die Programme “praktikabel und nicht allzu kompliziert” ausfielen. Gefördert werden sollten nicht nur Elektroautos, sondern auch Hybridfahrzeuge sowie Diesel und Benziner.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below