May 14, 2019 / 7:53 AM / in 2 months

VW-Betriebsrat erwartet Einigung über Sparprogramm im Mai

Bernd Osterloh, head of Volkwagen's works council, leaves after addressing a news conference at the company's headquarters in Wolfburg, Germany October 6, 2015. Osterloh said on Tuesday the diesel emissions scandal that has hammered the company's stock and reputation, would impact earnings at the core autos division as well as bonus payments to workers. But he played down the impact on jobs, saying there were no immediate plans to cut staff and stressing that workers would not "foot the bill for the wrongdoings of a group of managers". VW employs roughly 60,000 people at its main factory. REUTERS/Hannibal Hanschke TPX IMAGES OF THE DAY

Frankfurt (Reuters) - Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh erwartet eine baldige Einigung mit der Geschäftsleitung über das vom Management geplante Sparprogramm bei dem Wolfsburger Konzern.

Die Gespräche liefen gut, erklärte Osterloh am Dienstag anlässlich der VW-Hauptversammlung in Berlin in einem Brief an die Belegschaft. “Ich bin überzeugt, dass wir hier noch im Mai ein Ergebnis vermelden können”, fügte er hinzu. Für die Umsetzung des im März verkündeten Sparprogramms hatte der Betriebsrat einige Bedingungen gestellt, unter anderem den Ausbau von Altersteilzeit, Qualifizierung der Mitarbeiter und eine Fortschreibung der Beschäftigungssicherung.

Volkswagen will die Kosten bis 2023 um weitere knapp sechs Milliarden Euro drücken, um die Rendite zu steigern und die enormen Investitionen in die Elektromobilität zu stemmen. In der Verwaltung sollen 5000 bis 7000 Stellen durch Arbeitsteilzeit wegfallen. Gleichzeitig soll die Produktivität der Werke weiter gesteigert werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below