January 23, 2018 / 4:01 PM / 7 months ago

Investmentbankerin wechselt zu Wohnungskonzern Vonovia

Frankfurt/Bochum (Reuters) - Die hochrangige Investmentbankerin Helene von Roeder wechselt überraschend in die Wohnungswirtschaft.

The logo of German real estate company Vonovia SE, a member of the German DAX-30 stock market index, is seen at a Vonovia building in Essen, western Germany May 10, 2016. REUTERS/Wolfgang Rattay/File Photo

Die Deutschland-Chefin der Schweizer Großbank Credit Suisse wird Mitte des Jahres Mitglied des Vorstands beim Wohnungsriesen Vonovia, wie das Unternehmen am Dienstag in Bochum mitteilte. Die 47-jährige Finanzexpertin übernimmt die Verantwortung für das Controlling des größten deutschen Wohnungskonzerns von ihrem Vorgänger Gerald Klinck (48). Klinck hatte sich bereits im vergangenen Jahr entschieden Vonovia zu verlassen.

Helene von Roeder ist studierte Astrophysikerin, startete ihre Karriere dann aber Mitte der 1990er Jahre bei der Deutschen Bank in London. Anschließend stand die Tochter des früheren BASF-Finanzvorstands Max Dietrich Kley in Diensten der UBS und von Morgan Stanley, bevor sie zur Credit Suisse wechselte. Von Roeders Onkel ist der frühere Merck-Chef Karl-Ludwig Kley.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below