October 15, 2019 / 4:27 PM / a month ago

Wacker Chemie senkt seine Prognosen

Company sign of Wacker Chemie AG is pictured in the south-east Bavarian town of Burghausen April 1, 2014. Wacker, founded in 1914, is a worldwide operating company in the chemical business. REUTERS/Michaela Rehle (GERMANY - Tags: BUSINESS POLITICS)

Frankfurt (Reuters) - Der Silizium-Verarbeiter Wacker Chemie senkt seine Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr.

Die von Marktexperten für das zweite Halbjahr 2019 erwartete Preiserholung bei Polysilicium sei ausgeblieben, teilte der Zulieferer für die Chipindustrie am Dienstag mit. Darüber hinaus bremse die weltweit nachlassende Konjunktur das Geschäft. Den Konzernumsatz 2019 erwarte Wacker nun auf dem Niveau des Vorjahres, bisher war ein Anstieg um einen mittleren einstelligen Prozentsatz erwartet worden. Der operative Ebitda-Gewinn werde um etwa 30 Prozent unter dem Vorjahreswert erwartet, statt vorher erwarteter zehn bis 20 Prozent. Das Jahresergebnis werde voraussichtlich leicht positiv sein.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below