Reuters logo
Proteste gegen AfD-Wahlparty in Berlin
24. September 2017 / 18:35 / in einem Monat

Proteste gegen AfD-Wahlparty in Berlin

Berlin (Reuters) - Rund 700 Demonstranten haben nach Polizeiangaben gegen die Wahlparty der AfD in einem Club am Berliner Alexanderplatz protestiert.

Demonstrators protest against the anti-immigration party Alternative fuer Deutschland (AfD) after German general election (Bundestagswahl) in Berlin, Germany, September 24, 2017. REUTERS/Christian Mang

Polizisten seien aus der Menge heraus mit Flaschen und Steinen beworfen worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Es habe vereinzelt Festnahmen gegeben. Die Demonstranten versammelten sich auf der Straße vor dem Hochhaus, in dem die AfD im ersten Obergeschoss ihren Wahlerfolg feierte. Zunächst verfolgten die AfD-Anhänger den Protest von einem zur Lounge ausgebauten Balkon und fotografierten die Demonstranten. Später räumte ein privater Wachdienst den Balkon aus Sicherheitsgründen.

Die Polizei war mit einem massiven Aufgebot an Beamten vor Ort und bildete Ketten, um die Demonstranten an einem Vordringen zu dem Gebäude zu hindern. Die Menge skandierte Sprüche wie “Es gibt kein Recht auf Nazi-Propaganda”. Ihr Pfeifkonzert war bis in die Clubräume zu hören. Der Straßenbahnverkehr war wegen der Demonstration behindert.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below