25. September 2017 / 08:26 / vor einem Monat

Nur jeder Fünfte wählte SPD wegen Schulz

Berlin (Reuters) - Bei der Bundestagswahl hat SPD-Chef Martin Schulz eine ähnlich geringe Zugkraft entwickelt wie SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück vor vier Jahren.

German Chancellor Angela Merkel, head of the Christian Democratic Party CDU, passes by her challenger Martin Schulz, head of the Social Democratic Party SPD, left, prior to a TV chat show in Berlin, Germany, September 24, 2017. REUTERS/Gero Breloer/POOL

22 Prozent der SPD-Wähler hätten sich für diese Partei wegen Schulz entschieden, heißt es in einer Reuters am Montag vorliegenden Infratest-dimap-Analyse für die SPD. Das sei ein Prozentpunkt mehr als bei Steinbrücks Kandidatur 2013. Bei der Union war demzufolge Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für 38 Prozent der Wähler der entscheidende Grund für die Stimmabgabe zugunsten von CDU oder CSU.

Mit 20,5 Prozent verlor die SPD fünf Prozentpunkte und erzielte ihr schlechtestes Ergebnis der Nachkriegszeit. Besonders groß sind die Wählerverluste der SPD bei Beamten. Bei ihnen büßte die Partei zehn Prozentpunkte auf 18 Prozent ein. Starke Zugewinne verbuchten in dieser Berufsgruppe Grüne (plus 13 Punkte) und FDP (plus acht Punkte). Jeder dritte SPD-Wähler legte sich der Analyse zufolge erst in den Tagen vor der Wahl oder am Wahltag selbst fest. Ihre stärksten Ergebnisse erhielt die SPD mit jeweils 24 Prozent unter Arbeitern und Rentnern.

In der SPD-Parteizentrale beraten im Laufe des Tages Präsidium und Parteivorstand über das Wahlergebnis. Schulz hatte am Sonntagabend angekündigt, die SPD werde in die Opposition gehen. Er selbst will Parteivorsitzender bleiben. In Parteikreisen wurde erwartet, dass Schulz im Parteivorstand die bisherige Arbeitsministerin Andrea Nahles für den Posten der Fraktionschefin im Bundestag vorschlagen wird.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below