12. September 2017 / 04:52 / vor 10 Tagen

Umfrage - Union und SPD stagnieren - AfD legt leicht zu

Election campaign posters show Angela Merkel, German Chancellor and leader of the Christian Democratic Union party CDU, and Martin Schulz, leader of Germany's Social Democratic party SPD, in Bonn, Germany, September 7, 2017. REUTERS/Wolfgang Rattay

Berlin (Reuters) - Die Volksparteien stagnieren einer neuen Umfrage zufolge in der Wählergunst.

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die “Bild”-Zeitung verharren CDU/CSU bei 36,5 Prozent und SPD bei 23,5 Prozent. AfD legt einen halben Punkt auf elf Prozent zu. Die FDP kann sich ebenfalls um einen halben Punkt auf neun Prozent verbessern. Die Grünen geben dagegen einen halben Punkt auf sechs Prozent ab. Die Linspartei kommt auf 10,5 Prozent nach zehn Prozent in der Vorwoche. Auf die sonstigen Parteien entfallen 3,5 Prozent.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below