May 17, 2018 / 6:32 AM / 3 months ago

Verband erwartet im TV-Werbemarkt anziehendes Wachstum

München (Reuters) - Die deutschen Fernsehsender können nach Einschätzung des Branchenverbands VPRT ihre Werbeeinnahmen in diesem Jahr deutlich stärker erhöhen als zuletzt.

Satellite dishes of the German television stations N24, Kabel 1, SAT 1 and Pro Sieben of the German media group Kirch are pictured in front of the Berlin Dome and the Friedrichwerdersche Kirche on the roof of the company's Berlin office April 19, 2005.[German publisher Axel Springer, which has long hoped to expand into TV, is taking preliminary steps to buy control of broadcaster ProSiebenSat.1 Media , sources close to the process said April 19, 2005. Springer wants to top up its 12 percent stake and bring together Germany's best-selling newspaper and largest TV group, buying out some of the investors who snapped up ProSieben two years ago, the sources said.]

Nach einem Wachstum von 0,7 Prozent 2017 sei im laufenden Jahr mit einer Steigerung der Netto-Werbeerlöse um ein bis eineinhalb Prozent auf knapp 4,7 Milliarden Euro zu rechnen, prognostiziert der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT). Die Studie, die am Donnerstag veröffentlicht werden soll, lag Reuters am Mittwoch vor.

Der Verband rechnet damit, dass das Fernsehen seinen Werbemarktanteil trotz der Konkurrenz durch werbefinanzierte Online-Videodienste wie Youtube abermals ausbauen kann. Der Marktanteil der TV-Werbung dürfte demnach von 30 Prozent auf künftig 31 Prozent zulegen. Den Löwenanteil der TV-Werbeerlöse in Deutschland teilen sich die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL.

Die Videowerbung im Internet dürfte laut VPRT im laufenden Jahr weniger stark zulegen als 2017. Der Verband rechnet mit 15 bis 20 Prozent Wachstum auf knapp 600 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren diese Erlöse um gut 21 Prozent gestiegen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below