January 23, 2020 / 10:31 AM / in a month

160 neue Windräder auf See 2019 - Branche will höhere Ausbauziele

Wind turbines are pictured in RWE Offshore-Windpark Nordsee Ost in the North sea, 30 km from Helgoland, Germany, May 11, 2015. REUTERS/Christian Charisius/Pool

Berlin (Reuters) - Der Ausbau von Windenergie auf hoher See kommt anders als an Land zügig voran.

Im vergangenen Jahr gingen dort 160 neue Windräder in Betrieb, wie die Branchenverbände der Windenergie am Donnerstag in Berlin bekannt gaben. Sie haben eine Leistung von über 1100 Megawatt. Insgesamt drehen sich nun in Nord- und Ostsee fast 1500 Windräder mit einer Leistung von 7500 Megawatt. Rein rechnerisch entspricht dies der Leistung von etwa 15 großen Kohlekraftwerken, wenn der Wind regelmäßig rund um die Uhr wehen würde. Industriell wird Windenergie auf hoher See in Deutschland seit zehn Jahren genutzt.

Die staatlichen Subventionen konnten in den vergangenen Jahren stark gekürzt werden. Vor allem aber ist die Akzeptanz deutlich höher als an Land, wo der Ausbau fast zum Erliegen gekommen ist. Neue Abstandsregeln zwischen Windrädern und Wohnhäusern sind in der großen Koalition heftig umstritten und sollen im Zuge des Klimapakets bis März geregelt werden.

Geplant ist daher auch, dass bis 2030 rund 20.000 Megawatt Offshore-Kapazität gebaut werden soll. Bisher waren nur 15.000 vorgesehen. Die Branche dringt darauf, dass dies jetzt gesetzlich schnell umgesetzt wird und weitere 2000 Megawatt von der Regierung ausgeschrieben werden. Damit soll eine Lücke beim Ausbau vermieden werden. Zudem verlangte der Bundesverband Offshore-Windenergie, dass wegen der langen Planungsvorläufe auch Ziele für die Jahre nach 2030 gesetzt werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below