April 28, 2020 / 12:59 PM / a month ago

Wirecard bekräftigt Prognose - Jahresauftakt im Rahmen der Erwartungen

A logo of Wirecard is seen on a booth at the computer games fair Gamescom in Cologne, Germany, August 22, 2018. REUTERS/Wolfgang Rattay

Frankfurt (Reuters) - Der Zahlungsdienstleister Wirecard sieht sich trotz der Corona-Krise im Tagesgeschäft auf Kurs.

Das erste Quartal sei im Rahmen der Erwartungen verlaufen, sagte Firmenchef Markus Braun am Dienstag in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Konkrete Zahlen nannte Braun nicht, dafür bestätigte er die Prognosen für das Gesamtjahr. Der Dax-Konzern aus Aschheim bei München strebt einen Anstieg des Betriebsergebnisses (Ebitda) auf 1,0 bis 1,12 Milliarden Euro an. 2019 legte das Ergebnis nach vorläufigen Zahlen um rund 40 Prozent auf 785 Millionen Euro zu, der Umsatz kletterte um 38 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro.

Wirecard will erst im Mai Details zum Geschäftsverlauf des vergangenen Jahres vorlegen und nicht wie ursprünglich geplant am Donnerstag. Braun führte das vor allem auf die Corona-Krise zurück, die die Datenbeschaffung aus manchen Ländern erschwere.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below