June 28, 2018 / 6:52 AM / 21 days ago

Forscher - WM-Aus wird Konsumlaune nicht nachhaltig dämpfen

Berlin (Reuters) - Das erstmalige Ausscheiden einer deutschen Fußball-Nationalmannschaft in einer WM-Vorrunde wird Konsumforschern zufolge die Kauflaune der Deutschen nicht spürbar dämpfen.

Soccer Football - World Cup - Group F - South Korea v Germany - Berlin, Germany - June 27, 2018 - Germany fans react as they watch the match at a public viewing area at Brandenburg Gate. REUTERS/Hannibal Hanschke TPX IMAGES OF THE DAY

“Leider oder glücklicherweise haben wir keine Erfahrungswerte mit einem so frühen Ausscheiden bei einer WM”, sagte der Experte der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), Rolf Bürkl, am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. “Ich gehe aber nicht davon aus, dass dies nachhaltig auf die Verbraucherstimmung durchschlägt.” Hier dürften andere Faktoren entscheidender sein, etwa der Handelskonflikt mit den USA oder ein mögliches Wiederaufflammen der Eurokrise wegen Italien.

“Real werden es sicherlich Getränkehersteller beziehungsweise Kneipen spüren, da das Public Viewing jetzt doch stark nachlassen wird”, sagte Bürkl. “Aber auf den Konsum insgesamt werden die Auswirkungen doch relativ gering sein.”

Der Titelverteidiger hat sich am Mittwoch völlig überraschend schon in der Vorrunde vom WM-Turnier in Russland verabschiedet. Die Mannschaft von Trainer Joachim Löw schied mit einer 0:2-Niederlage gegen Südkorea aus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below