for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Erstmals seit einem halben Jahr weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

A construction worker is pictured at the construction site of the new terminal 3 of Frankfurt Airport in Frankfurt, Germany April 29, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski

Berlin (Reuters) - Die Zahl der Genehmigungen für den Wohnungsbau ist im Juli erstmals seit einem halben Jahr gesunken.

Die deutschen Behörden gaben grünes Licht für die Errichtung von insgesamt rund 31.200 Wohnungen. Dies waren 1,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Besonders deutlich sank die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser mit 4,4 Prozent, bei Mehrfamilienhäusern gab es ein Minus von 2,3 Prozent. Ein Anstieg wurde lediglich bei Zweifamilienhäusern mit 15,1 Prozent verzeichnet.

Trotz der Delle zu Beginn des zweiten Halbjahres ist der Aufwärtstrend nicht gebrochen. Von Januar bis Juli 2020 wuchsen die Genehmigungen ungeachtet der Corona-Rezession um 5,6 Prozent.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up