July 15, 2020 / 6:36 AM / in a month

Mehr Baugenehmigungen im Mai trotz Coronakrise

A construction worker is pictured at the construction site of the new terminal 3 of Frankfurt Airport in Frankfurt, Germany April 29, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski

Berlin (Reuters) - Trotz Coronakrise ist die Zahl der Genehmigungen für den Wohnungsbau im Mai gestiegen.

Die deutschen Behörden gaben grünes Licht für die Errichtung von insgesamt rund 28.100 Wohnungen. Dies waren 7,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Besonders deutlich stieg die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (plus 8,7 Prozent). Bei Einfamilienhäusern sank sie hingegen um 7,3 Prozent.

Die Coronakrise bremste zuletzt den Anstieg der Baupreise. Der Neubau von Wohngebäuden kostete im Mai 3,0 Prozent mehr als im Vorjahresmonat - der niedrigste Anstieg gegenüber dem Vorjahr seit Mai 2017. Die Stimmung in der Branche ist in Corona-Zeiten eher mau, wie die jüngste Unternehmensbefragung des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) ergab.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below