for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Polizei räumt Blockade wegen Bahnhofsprojekt Stuttgart 21

Berlin (Reuters) - Bei Protesten gegen den Neubau des Stuttgarter Hauptbahnhofes hat die Polizei am Dienstag eine Blockade von etwa 50 Demonstranten geräumt.

Diese hätten die Zufahrt auf das Baugelände blockiert und seien von Beamten weggebracht worden, teilte das Polizeipräsidium Stuttgart am Dienstagmorgen mit. Hintergrund der Protestaktion war die Ausgrabung von Bäumen. Nach Angaben der Deutschen Bahn sollen die 16 Bäume versetzt werden, weil der Platz für den Bau eines unterirdischen Technikgebäudes benötigt wird.

Die Deutsche Bahn will bis 2019 den Stuttgarter Hauptbahnhof unter die Erde verlegen und zugleich eine Schnellfahrtstrecke von Stuttgart nach Ulm über die Schwäbische Alb bauen. Dagegen demonstrieren seit gut einem Jahr immer wieder Tausende Bürger in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up